Anti-Virus, Anti-Malware

Ihr gesamtes System sollte vom Server bis hin zum letzten Client mit entsprechender Antivirus Software ausgestattet sein.


Antivirus (AV) Systeme - "Achtung, Virus entdeckt!"

Diese und ähnliche Meldungen treten wieder häufiger auf. Schuld daran sind vor allem immer wiederkehrende Klone und Mutationen von bereits bekannten Massenviren.

Immer öfter treten diese Schädlinge auch in Kombinationen mit Backdoors auf. Dank Sicherheitslücken im Betriebssystem/Anwendung kann er sich an hunderte Empfänger gleichzeitig versenden, ohne dass der Anwender einen Mail-Anhang ausführen muss.

Antiviren-Software sollte die Schädlinge entsprechend früh erkennen und auch eliminieren. Ihr gesamtes System sollte vom Server bis hin zum letzten Client diesen Schutz erfahren.

Wiederaufleben von Malware und zunehmende Popularität von Botnets bei Hackern zeichnen sich ab. Zudem gibt es einen Anstieg bei Web-basierten Bedrohungen und eine wachsende Gefährdung von Social Networking Sites.
Die zunehmende Verfügbarkeit von Breitband-Internetanschlüssen in vielen Ländern hat dazu geführt, dass sich der Download von Mediendateien, populären Programmen und anderen Daten wachsender Beliebtheit erfreut. Angreifer versuchen, diesen Trend für sich auszunutzen und verstecken ihre Malware verstärkt auf öffentlichen Download-Seiten