Netzwerküberwachung

Eine Netzwerküberwachung soll dabei helfen, dass sowohl Firmenchefs als auch Administratoren ruhiger schlafen können. Doch welche Netzwerküberwachung ist die richtige? Erfahren Sie hier mehr.


Netzwerküberwachung

Eine Netzwerküberwachung sammelt ständig aktuelle Statusinformationen aus Ihrem IT-Netzwerk. Dadurch wird die Verfügbarkeit und Auslastung von Geräten ermittelt sowie die Nutzung von Bandbreiten gemessen.

Der IT-Administrator wird per E-Mail, SMS oder auf anderen Wegen sofort informiert, wenn Verzögerungen, Fehlfunktionen, oder gar Ausfälle registriert werden. Historisch gesammelte Daten geben einen langfristigen Überblick über den Gesamtzustand und die Nutzung des Netzwerks.

Systematisches Netzwerk-Monitoring hilft Ihnen, Ausfälle zu vermeiden, Netzwerke zu optimieren und Dienste zu verbessern: Sparen Sie Zeit und Geld!

Netzwerküberwachung und Monitoring können Sie selbstverständlich auch als Managed Service bei GRONEMEYER mieten und jederzeit unverbindlich vorab für bis zu 30 Tage kostenlos testen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.