info@gronemeyer-it.de   |   +49 (0) 5271 / 967-0   |   Live-Chat

LANCOM integriert die Ansteuerung funkgesteuerter ePaper Displays in WLAN-Infrastrukturen. Ob als digitale Raumbeschilderung, Preisauszeichnung oder Menükarte, mit den LANCOM Wireless ePaper Displays verleihen Sie Ihrem Unternehmen einen attraktiven und modernen Look. Dabei sind die Displays ebenso flexibel wie praktisch, denn die Pflege erfolgt ganz automatisch über eine Schnittselle zum Kalender- und Warenwirtschaftssystem. Damit werden Arbeitsabläufe automatisiert und Ihre Gesamtbetriebskosten gesenkt. Die Displays bieten einen echten Informationswert und schaffen damit Transparenz.

Mit Hilfe der neuesten Access Point Generation, dem LANCOM L-322E Wireless und dem LANCOM L-151E Wireless, wird die Ansteuerung der Displays und ein flächendeckendes WLAN in einem Gerät vereint. Die tageslichttauglichen LANCOM Wireless ePaper Displays sind voll grafikfähig und kommunizieren im gleichen Frequenzbereich wie Wireless LAN-Lösungen (2,4 GHz).

 

Wireless ePaper Displays

Aktive Raumbeschilderung in Unternehmen

Alle aktuellen Meetings und Veranstaltungen können automatisch mit dem Kalenderverwaltungssystem (Exchange, Domino, iCalendar) abgeglichen und auf den LANCOM Wireless ePaper Displays an Meetingräumen angezeigt werden. Ein echter Mehrwert, denn neben dem modernen Design der Displays wird der Informationsfluss für Mitarbeiter und Besucher deutlich verbessert.

Beschilderung im öffentlichen Sektor oder in medizinischen Einrichtungen

LANCOM Wireless ePaper Displays vereinfachen Abläufe und schaffen Transparenz in Ämtern, Schulen und Universitäten oder medizinischen Einrichtungen. Dank automatischem Abgleich mit der jeweiligen Datenbank ist auf einen Blick erkennbar, ob ein Amtszimmer, ein Schulungsraum oder ein Behandlungszimmer belegt oder frei ist.

Beschilderung im Restaurant und für Tagungsräume

Im Hotel- oder Gastronomie-Bereich lassen sich die kabellosen ePaper Displays komfortabel als Menükarte in Restaurants oder aber zur Platzreservierung einsetzen. Zudem bieten sie eine ideale und moderne Möglichkeit, Räumlichkeiten (z.B. bei Tagungen etc.) individuell zu beschildern.

Funkanwendungen im Einzelhandel

Einzelhändler setzen bereits auf die Vorteile digitaler, funkgesteuerter Preisschilder (auch „Electronic Shelf Labels“ oder „ESL“ genannt). Denn Preisänderungen, Artikelbezeichnungen, Barcodes oder auch QR-Codes können jederzeit per Funk gepflegt werden – erstmals zentral, automatisch und nahezu in Echtzeit über das Warenwirtschaftssystem. Dank der Technologie-Partnerschaft zwischen LANCOM und imagotag,sind die LANCOM Access Points der E-Serie voll kompatibel zur imago G1 Label-Familie.

Technologie

Innovative Funktechnologie für höchste Batterielebensdauer

Die Ansteuerung der LANCOM Wireless ePaper Displays basiert auf einer innovativen Funktechnologie mit extrem geringer Leistungsaufnahme. Zusätzlich werden Interferenzen im Funkfeld aktiv vermieden und somit eine Batterielebensdauer von bis zu 5 – 7 Jahren (bei einer durchschnittlichen Anzahl von 4 Änderungen pro Tag) ermöglicht.

Maximale Interferenzvermeidung

Dank optimal abgestimmter Technologie in den neuen LANCOM Access Points der E-Serie ist der störungsfreie Parallelbetrieb von WLAN, die Pflege funkgesteuerter LANCOM Wireless ePaper Displays sowie iBeacon-Technologie sichergestellt. Diese Kombination aus parallelen Funktechnologien in nur einem Access Point ist eine echte Weltneuheit!