info@gronemeyer-it.de   |   +49 (0) 5271 / 967-0   |   Live-Chat

HOCHVERFÜGBARKEIT UND DISASTER RECOVERY MIT DOUBLE-TAKE SOFTWARE

Selbst der beste Business-Continuity-Plan kann einen durchdachten Disaster-Recovery-Plan nicht ersetzen. Keine IT-Infrastruktur ist immun gegen die Vielzahl von kleinen und großen Katastrophen – Plattencrashes, Stromausfälle, menschliche Fehler, Naturkatastrophen -, die unausweichlich den Datenfluss an einem oder mehreren Ihrer Standorte beeinträchtigen werden. Wenn es soweit ist, wird die IT-Abteilung den Disaster-Recovery-Plan entstauben und sich daran machen, die wichtigen Daten zu restaurieren, die seit dem letzten Backup entstanden sind oder verändert wurden. Doch wird Ihr Disaster-Recovery-Plan auch funktionieren?

Wenn er Recovery-Lösungen von Double-Take Software beinhaltet, wird die Antwort auf diese Frage ein rundes „Ja“ sein. Auf Magnetbändern basierendes Disaster Recovery kann Daten nur bis zum letzten Backup wiederherstellen – und das stammt in der Regel aus der vergangenen Nacht. Alle Daten, die seitdem entstanden oder verändert wurden, sind verloren. Ein effektiver Disaster-Recovery-Plan muss eine umfassende Datensicherung vorsehen und Tape-Backup, Whole Server Recovery, Failover und kontinuierliche Datenreplikation beinhalten.

Ein umfassender Disaster-Recovery-Plan

Um einen solchen, umfassenden Plan zu erhalten, kann die Software von Double-Take mit Ihren vorhandenen, tapebasierenden Backup-Lösungen kombiniert werden. Double-Take ist eine Disaster-Recovery-Software, die asynchrone Replikation in Echtzeit mit einem automatischen Failover verbindet. So entsteht eine kostengünstige Business-Continuity-Lösung für Microsoft Exchange, Microsoft SQL Server, Oracle, virtuelle Systeme, Fileserver und viele andere Anwendungen. Double-Take sorgt für eine kontinuierliche Datensicherung, indem es neue oder veränderte Daten in Echtzeit auf einen Zielserver repliziert. Features wie die integrierte Bandbreiten-Kontrolle und Kompression ermöglichen dabei auch die Replikation über große Entfernungen, so dass Ihre Daten auch im Fall großflächiger Stromausfälle oder bei Naturkatastrophen jederzeit gut geschützt sind. Die gleichen Features ermöglichen später die Wiederherstellung innerhalb von Minuten.

Ein kosteneffizienter Disaster-Recovery-Plan

Je stärker die Unternehmen vom jederzeitigen Zugriff auf kritische Systeme abhängen (darunter viele Systeme, die früher fälschlich als unkritisch angesehen wurden), desto wichtiger wird die Frage, wie dieser Zugriff rund um die Uhr gewährleistet werden kann. Hierfür gibt es sehr aufwändige Lösungen, die meist aber einfach zu teuer sind für die vielen Print- und Fileserver, auf denen heute der größte Teil der operationalen Daten liegt. Erweitern Sie Ihren Disaster-Recovery-Plan um Double-Take, und Sie haben eine Lösung, die wichtige Daten durch Replikation in Echtzeit sichert – ohne die Komplikationen und die potentiellen Datenverluste, die traditionelle Tape-Backups mit sich bringen. Diese Kombination bietet einen umfassenden Schutz und einen besseren Disaster-Recovery-Plan für einen Bruchteil der Kosten für Hardware-Replikation oder Cluster-Technologien.

Double-Take Software können Sie selbstverständlich auch als Managed Service bei GRONEMEYER mieten und jederzeit unverbindlich vorab für bis zu 30 Tage kostenlos testen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.